Portfolio

Ein Portfolio ist nichts anderes als eine Sammelmappe, in der wir Gelerntes aus dem bisherigen Schuljahr gesammelt haben und dieses präsentieren

Die Portfolios sind nicht so neu wie man annehmen möchte, sondern als „Arbeitsmappen“ seit langem integraler Bestandteil des Unterrichts. Ziel der Portfolios ist die Sammlung, Dokumentation und Reflexion über ein selbst bestimmtes Thema, das eigenständig (aber unter Betreuung der Lehrenden) von den Schülern und Schülerinnen erarbeitet wird. Zentral ist, dass eigene Anstrengungen unternommen werden, und die SchülerInnen lernen, sich und ihre Arbeit selbst zu organisieren und strukturieren.
Neben den Inhalten sind im Portfolio wichtig, dass sich die Schüler selbst in den Bereichen Fachkompetenzen, Methoden-, Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen beurteilen und darüber hinaus auch die eigene Entwicklung beschreiben können.
Lernen durch Prozess und eigene Reflektion ist hierbei wichtig!
Die von den Schülern gewählten Themen sind individuell und außergewöhnlich wie die Schüler selbst.