Forschung

Die WOB Bozen hat in den letzten Jahren erfolgreich in unterschiedlichen Forschungsprogrammen als Projekt Leader- und Partner Organisation in Europa mitgewirkt:
Interreg III Austria-Italien 2004-2006
Begegnungen der deutschen und italienischen Kultur aus der Perspektive der Waldorfpädagogik 1 + 2 (Freie Waldorfschule Innsbruck, Freie Waldorfschule Christian Morgenstern Meran, WOB Waldorf Oberstufe Bozen)
Grundtvig Lifelong Learning Programme 2008-2010
Multilateral Project: ARTID – Identity and Difference – Creative Artistic Exercises as Didactic Support in Adult Education (Alytus Music School, The Playhouse|London-Derry, Akademie Anthroposophische Erwachsenenbildung|Wien, EUROB – WOB – Waldorf Oberstufe Bozen, Alanus Werkhaus|Alfter, GAB München
Comenius – Lifelong Learning Programme 2012 – 2014
Il Totalitarismo|Totalitäre Systeme nach dem ersten Weltkrieg, ihre Ursachen, damaligen Auswirkungen und ihre Folgen im Europa von heute (Waldorfschule Wien West – Freie Waldorfschule Luxemburg – WOB Waldorf Ober- & Mittelstufe Bozen)
In Zusammenarbeit mit Europäischen Jugendorganisationen und Partnern in der Universitätswelt werden aktuell neue Forschungsprojekte vorbereitet. Die Projekte beschäftigen sich mit den aktuellen Fragen der Zeit und mit der Frage von bisheriger und neuer Reformpädagogik, der Not einer Pädagogik für das 21. Jahrhundert.